Gold-Silber-Ratio (Infografik)

Sie dürfen diese Infografik gerne auf Ihrer Webseite bzw. in Ihren Publikationen verwenden: Hinweis zur Nutzung unserer Infografiken

Gold-Silber-Ratio

Bei Edelmetallanlegern ist das Gold-Silber-Ratio eine beliebte Kennzahl. Der Wert zeigt, das Verhältnis von Gold zu Silber. In einem Satz gesagt: Wie viel Silber Unzen müssen für den Preis einer Gold Unze bezahlt werden. Die Kennzahl ist deshalb so beliebt, da viele Anleger hoffen, über den Wert eine Unter- oder Überbewertung der beiden Edelmetalle Gold oder Silber zu erkennen. Es wird ein Vergleich mit historischen Gold-Silber-Ratio-Kennzahlen oder dem natürlichen geologischen Vorkommen durchgeführt. Das natürliche Vorkommen wird auf ca. 1: 16 geschätzt. Silber würde bei diesem "Vorkommen-Gold-Silber-Ratio" in der Erdkruste 16-mal häufiger auftreten wie Gold. Doch reichen diese Vergleiche aus, um Kauf- bzw. Verkaufsentscheidungen zu treffen? Offensichtlich nicht. Erfahrene Edelmetallanleger prüfen vor einer Investitionsentscheidung noch weitere wichtige Preisbestimmungsfaktoren.

Auf Preise von Gold und Silber nehmen die Fundamentaldaten folgender Faktoren Einfluss: Dollarkurs, Marktzinsen, Krisen-Eskalationen, Konjunktur, Wachstumsaussichten, Industrienachfrage, Nachfrage aus Indien und China, Marktverhalten der Notenbanken und die Spekulationen auf den Terminmärkten.


Wir haben passend zu dieser Infografik folgenden Artikel verfasst:
Gold-Silber-Ratio: Welche Aussagekraft hat diese Kennzahl?

Gold 1.361,06 € +0,46 %
Silber 16,19 € +0,87 %
Platin 855,20 € +1,88 %
Palladium 1.436,45 € -0,65 %